Orthopädische Maßschuhe

Der Maßschuh zählt zu den orthopädischen Hilfsmitteln. Zu seinen Aufgaben gehören gesundheitliche Beschwerden zu lindern, Einschränkungen zu kompensieren, zu stabilisieren, Fehlstellung zu korrigieren, das Gangbild zu normalisieren, Schmerzen zu lindern oder einer Verschlimmerung vorzubeugen.

Heutzutage ist der orthopädische Maßschuh nicht mehr klobig, sondern dank neuer Materialien können auch modische und „feinere Schuhe“ gefertigt werden.

Es können verschiedene Modelle hergestellt werden, wie Halbschuhe, Stiefel, Sandalen, Pantoletten, Hausschuhe, Bergschuhe, Sportschuhe, modische Sneaker, Badeschuhe.

Nach Maßnehmen (Formabdruck, Vermessen des Fußes, Gipsabdruck) und individueller Beratung von unserem Fachpersonal muss zunächst ein Leisten in unserer Werkstatt angefertigt werden. Es erfolgt nun in den meisten Fällen mit Hilfe eines Probeschuhs eine Anprobe. Nach Auswahl des Schaftmodells wird der Orthopädische Maßschuh individuell von unseren Orthopädieschuhmachern gefertigt. Nach Fertigstellung wird der Maßschuh nah Anprobe an sie geliefert.

Hierfür bitten wir sie um eine Terminvereinbarung.

Anwendungsgebiete:
Stark deformierte Füße
Arthrose des oberen und unteren Sprunggelenks
Starke Ödeme im Bereich des Fußes und des Unterschenkels
Traumatische Verletzungen des Fußes und des Unterschenkels
Amputationen im Bereich des Fußes
Lähmungen
Diabetisches Fußsyndrom
Extreme Beinverkürzungen
Klumpfuß
Angeborene Fehlstellungen des Fußes